Flor de Copán

  • Flor de Copan


    Die Zigarren der Flor de Copan  Serien gehören in Deutschland zu den Bestsellern. Das ist insofern bemerkenswert, als dass sie auf der anderen Seite des großen Teiches, also in den USA praktisch unbekannt sind. Das ist aber leicht zu verstehen, wenn man weiß, dass diese Zigarren dort erst gar nicht zum Verkauf angeboten werden.

    In den USA findet man diesen Namen nicht


    Das US amerikanische Embargos gegen Kuba und ein Namensstreit waren die Gründe dafür, dass sie in den USA nicht zum Verkauf angeboten wurde. Wahrscheinlich wird sie dort aber unter einem anderen Namen verkauft. Es gibt durchaus einige Beispiele von Blends für den US amerikanischen Markt die auf diesem Weg örtliche gesetzlichen Bestimmungen angepasst werden. Wie auch immer, auf dem deutschen Markt sind sie noch immer extrem erfolgreich.

    Sie ist sehr ansprechend verpackt


    Dieser Erfolg ist sicher auch damit zu erklären, dass jede einzelne Zigarre in ein separates Zedernholzblatt gehüllt wird, bevor sie in ihre Zellophanhülle kommt. Zum anderen sind auch die Holzkisten eine Auffälligkeit in der jeweils 20 Stück enthalten sind. Mit ihrer schönen Optik sind sie sehr ansprechend. In einem begehbaren Humidor sind sie sehr leicht zu finden.

    Eine hoch interessante Gesamtkreation


    Die Marke Flor de Copan beinhaltet Tabake aus den verschiedensten Anbaugebieten. Das Deckblatt kommt zum Beispiel aus Ecuador und ist ein gezogener Connecticut. Das Umblatt kommt dagegen aus Honduras. Die Einlage ist eine interessante Mischung aus nicaraguanischen und honduranischen Tabaken.

    Eine klassische Einsteigerzigarre


    Die Flor de Copan ist eigentlich eine typische Einsteigerzigarre. Geschmacklich ist sie eindeutig cremig und hat einen Hauch Süsse. Tragen Sie diese schmackhafte Zigarre in einem unserer edlen Zigarrenetuis bei sich.


    Flor de Copan Zigarren

    weiter lesen ...