Hoyo De Monterrey

  • Hoyo de Monterrey

    Der Geschmack der Hoyo de Monterrey Coronations Tubos ist nur in positiven Widersprüchen zu definieren. Die Hoyo de Monterrey gilt gerade bei Kennern als fein und doch schon aromatisch im Geschmack. Es ist eine elegante komplexe Vertreterin aus der Welt der Zigarren.

    Der Name ist Programm

    Zur Namensvergabe stand der Ort San Juan y Martinez Pate, der sich im Herzen der Tabakregion Vuelta Abajo befindet. Selbst die Plantage, auf der die edlen Blätter so prächtig gedeihen, erreicht man nur durch ein Tor, das vom wichtigsten Platz des Ortes aus durchschritten werden kann. Darauf ist Hoyo de Monterrey. José Gener. 1860 zu lesen. Dabei bedeutet Hoyo wortwörtlich Senke. Das beschreibt trefflich die tiefe Lage der Plantage, die von den fruchtbaren Ufern des Flusses San Juan y Martinez maßgeblich profitiert.

    Die handgefertigten Longfiller

    Die Hoyo de Monterrey Zigarren sind konsequent von Hand gefertigte Longfiller. Sie kann ihre kubanische Herkunft kaum verleugnen, hat sie doch die typische Banderolenaufschrift Habana. Sei zeichnen sich durch ihren ausgesprochen milden Charakter aus. Deswegen gehören auch gerade die Freunde des sanften Rauchs zu ihrer Fangemeinde. Trotzdem. Diese Milde ändert nichts an dem tiefen Geschmacksspektrum und inmitten komplexer Aromen. Diesen tollen Charakter bewahrt man idealerweise im Humidor mit Befeuchter und Zedernholz Halterung.

    Eine echte kubanische Zigarre erobert die Welt

    In Summe ist die Hoyo de Monterrey schlicht und ergreifend ein ganz exzellente kubanische Zigarre. Dabei besteht ihre Besonderheit eben gerade in ihrer Milde, die sich für den Einstieg in die Welt der Premiumzigarren besonders eignet. Wenn sie schon eine so edle Zigarre ist, dann sei die älteste kubanische Zigarrenmarke auch bei ihrem vollen Namen genannt, denn eigentlich heißt sie Hoyo de Monterrey de José Gener.


    Hoyo de Monterrey Zigarren

    weiter lesen ...