Ramon Allones


  • Ramon Allones

     

    Sie kommt vielleicht gar nicht von dieser Welt. Wie dem auch sei, auf alle Fälle scheint sie ihrer Zeit voraus zu sein. Vieles von dem, was heute einfach selbstverständlich oder gar zum Standard geworden ist, geht seinem Ursprung nach auf diese edle Manufaktur aus Kuba zurück. Diese Zigarren überzeugen einfach.

     

    Manchmal geht Geschichte auch verloren

     

    Die Wurzeln der Ramón Allones Zigarren sind also weit mehr als nur ein Erzeugnis aus Tabak. Schade ist und bleibt allerdings, dass sich die Wurzeln der Traditionsmarke im Nebel der Geschichte zu verlieren scheinen. Die wahre Herkunft lässt sich einfach nicht mehr wirklich rekonstruieren.

     

    Ein absolute Edelmarke ohne klare Vergangenheit

     

    Wirklich sicher zu sein scheint dabei nur das diese Edelmarke irgendwann zwischen den Jahren von 1837 und 1845 gegründet wurde. Klar ist außerdem, dass dahinter die beiden Brüder Ramón und Antonio Allones standen. Dann hören die nackten Fakten aber auch schon fast wieder auf. Aus dem Reich der Legenden, Vermutungen und Ahnungen hört man dann allerdings, dass es diese beiden Zigarrenproduzenten waren, die damals als erste ihrer Zunft die heute so bekannte Zigarrenkisten verwendet haben sollen.

     

    Eine Legende bringt eine neue Marke ans Licht

     

    Der Grund war damals derselbe, der er heute auch noch ist, die wertvolle Fracht soll auf den Transportwegen bestmöglich geschützt werden. Die Qualität soll schlicht auch beim Kunden ankommen. Genießen Sie diese hervorragenden Zigarren mit unseren Zigarrenutensilien. Nutzen Sie unsere edlen Zigarren Humidore mit Befeuchter und Zedernholzhalterung. Nehmen Sie die exzellenten Zigarren täglich in Ihrem Zigarrenetui mit und stecken Sie sich mit einem unserer stylishen Zigarrenfeuerzeugen an.

     

    Sicher sind die Verdienste der Beiden

     

    Naja. So ganz eindeutig sind auch in diesem Fall die Angaben nicht. Andere mindestens ebenso glaubwürdige Überlieferungen sagen nämlich aus, dass hinter der Marke H. Upmann seht. Sicher dagegen ist die Information, dass die heute standardisierte Anordnung von 8 9 8 mit Sicherheit  auf die Produzenten der Ramón Allones Zigarren zurückgeht. Mit dieser Anordnung passen 25 Exemplare in die Kiste. Neu eingeführt wurden durch die Beiden damals auch die Markierung der Zigarren mit einer Banderole, die Bauchbinde kam. Eine Vorgehensweise, die heut praktisch von allen Tabakproduzenten praktiziert wird.


    Ramon Allones Zigarren

    weiter lesen ...