Tobacco Factory


  • Tobacco Factory Zigarren

     

    Die Tobacco Factory Zigarren sind ein weiteres Produkt aus der guten Adresse des Hauses  Ermuri. Diese Kooperation von rund 1.400 Tabakfachwaren Einzelhändlern hat etliche Hausmarken entwickelt. Doch das sind alles andere als Billigerzeugnisse. Ermuri steht in der Tat für Raucherbedarf  mit höchster Qualität zu tragbaren Preisen.

     

    Multikulturelle Tabakvielfalt

     

    Dieser hohe Qualitätsanspruch gilt natürlich gleichermaßen für die Tobacco Factory Zigarren. Dieser Name ist allerdings eine gewählte Kurzform. Voll beim Namen genannt heißt sie eigentlich Evans Tobacco Factory Zigarren. Diese Produktlinie umfasst Zigarren, die in Summe von den drei Ländern, Indonesien, Brasilien und Karibik geprägt werden. Diese Vielfalt macht sich im Genuss absolut bemerkbar.

     

    Rauchgenuss nach holländischem Vorbild

     

    Die Einlagen dieser Tobacco Factory Zigarren bestehen nach holländischem Vorbild aus kleineren Tabakstücken. Diese werden maschinell in das Umblatt hineingerollt. Im Unterschied zu sonstigen Longfillern verändert sich der Geschmack dann im Verlauf der Rauchzeit nicht mehr.

     

    Die sanfte Würze der Zigarre begeistert viele Zigarrenliebhaber

     

    Die Tobacco Factory Zigarren bestehen zu 100 % aus Tabak und bringen einen angenehm leichten Zug mit. Der Tabak stammt aus dem Norden Brasiliens. Das Umblatt kommt dagegen aus Java und das Deckblatt reift in der Region Mata Fina. Geschmacklich zeichnet sich diese Mischung durch eine sanfte Würze aus.

     

    Die Tobacco Factory Familie hat für jeden die Richtige

     

    Die Tobacco Factory Senoritas Zigarren sind die kleinsten aus dieser exquisiten Familie. Mit ihren kurzen 100 mm und einen beschaulichen Durchmesser von 12 mm sind es definitiv keine Riesen. Dafür sind sie perfekt für unterwegs für eine kurze Rauchdauer.  Von Vielen wird das Format auch Short Panetela genannt. Auch wenn diese freundlichen Kleinen irgendwie nach Zigarette aussehen, so haben sie doch wirklich nichts mit ihnen gemeinsam. Da tut man ihnen wirklich Unrecht, wenn man sie mit den Glimmstängeln verwechselt.

     

    Frauen und Einsteiger haben so den idealen Einstieg

    Obwohl auch bei den Senoritas die brasilianische Variante würziger als die übrigen ist, gelten sie alle als milde und würzige Zigarren. Wegen der Milde sind sie bei Frauen und Einsteigern sehr beliebt und stellen einen guten Einstieg in die Welt der Tobacco Factory Zigarren dar. Geliefert werden die Senoritas in einer kleinen Metallkiste, die 12 Stück beinhaltet. Die Kiste ist dunkelgrün mit einer auffälligen, weißen Front und ist natürlich mit dem Logo der Evans Tobacco Factory ausgeschmückt.


    Tobacco Factory Zigarren

    weiter lesen ...