Trinidad


  • Trinidad

     

    Trinidad zählt als Zigarrenmarke zu den Jüngsten Cubas. Sie wurde 1969 gegründet und blieb eine geheimnisumwitterte Existenz. Das änderte sich erst 1998. Seither ist die Marke zwar äußerst beliebt, gilt aber dennoch als Geheimtipp unter Zigarren Liebhabern.

     

    Nicht nur für Einsteiger

     

    Wer in die geschmackvolle Welt der Trinidad Marke einsteigen möchte macht das am besten mit der Coloniales. Das ist ein CoronaFormat mit einem Ringmaß von 44 und einer Länge von 132 mm. Das Format ist quasi für jeden Anlass bestens geeignet. Geschmacklich überzeugt sie und kommt mit einer honigsüßen fein würzigen Cremigkeit. Ihre Schwester kommt mit durchaus ähnlichen Eigenschaften daher. Die Petit Corona Reyes hat ein Ringmaß von 40 und eine Länge von 110 mm. Damit bietet sie einen immer noch hochwertigen, aber eben kurzen Rauchgenuss.

     

    Das Prachtstück der Serie

     

    Das Flaggschiff der Marke, das nun wirklich für die besonderen Momente gedacht ist, sind ist die mittlerweile legendäre Fundadores. Sie ist schon rein optisch ein sehr elegantes Stück und bei Kennern sehr beliebt. Trotzdem. Diese Zigarre will mit Bedacht geraucht werden. Sobald man zu stark daran zieht, läuft man Gefahr, dass sie überhitzt. Das wäre ja sonst vielleicht nicht weiter schlimm, doch bei ihr würde es den Geschmack ruinieren. Die Geduld sei mit Dir. Lagern Sie die exquisite Zigarren in einem Humidor mit Befeuchter und Zedernholz Auflage, damit sie ihre hervorragende Qualität behält..

     

    Große Formate

     

    Wer sie mit Geduld raucht, der bekommt durchaus bis zu zweieinhalb Stunden einen Rauchgenuss auf höchster Ebene. Die perfekt ausbalancierten Aromen kommen brillant zur Geltung. Doch auch für die Freunde noch größerer Kaliber hält diese Marke zwei Formate bereit, die es in sich haben. Mit einem Ringmaß von 50 merkt man sie durchaus zwischen den Fingern. Mit den Längen von 124 mm oder 155 mm wirken diese Zigarren schon recht majestätisch. Schade eigentlich, dass diese Formate seit 2012 nicht mehr produziert werden. Aber auch Zigarillos sind immer einen Versuch wert.


    Trinidad Zigarren

    weiter lesen ...